Einfach und flexibel mit SHOMUGO

STARTE DEINEN KOSTENLOSEN SHOP

Teste Deinen eigenen SHOMUGO Brand Store für 30 Tage kostenlos und finde heraus, wie einfach und umfangreich ein E-Commerce System sein kann. Als primärer Shop oder als zusätzlicher Vertriebskanal. Wir sind für Dich da.

SHOMUGO - Online verkaufen

„Das pack ma“ Alternative bietet noch mehr Funktionen für regionale Betriebe

Im Jahre 2020 als die Corona-Krise gerade mal startete, hat die Wirtschaftskammer Kärnten (WKK), gemeinsam mit dem Land Kärnten die Internetplattform „Das pack ma“ ins Leben gerufen. Die Plattform „Das pack ma“, die unter der URL www.daspackma.at erreichbar war (!), sollte heimischen Betrieben die Möglichkeit geben, ihre Waren in Zeiten des Coronavirus sichtbar zu machen und auf einfache Weise verkaufen zu können. Vor allem Selbsterzeuger und regionale Betriebe sollten dadurch einen Sichtbarkeitsschub in Sachen Internetpräsenz erhalten und neue Möglichkeiten zur Kundengewinnung entdecken. Doch nach 4 Jahren sieht man von der Plattform, auf der laut eigenen Angaben knapp 2.900 regionale Betriebe und 300 Wirte und Gasthäuser verzeichnet waren… nichts mehr.

Ist das Thema der Sichtbarkeit erledigt? Benötigen regionale Betriebe kein Verzeichnis mehr um für Kunden sichtbar zu sein? Oder braucht es gar einen Virus oder eine globale Krise für Angebote, die die heimische Wirtschaft unterstützen? In diesem Blogartikel wollen wir das Thema näher betrachten und auf eine sinnvolle Alternative zur eingestellten „Das pack ma“ Plattform der WKK vorstellen. Keine Sorge, wir bleiben online.

Was war die Plattform „Das pack ma?“

Die Plattform „Das pack ma“ war eine Initiative der Wirtschaftskammer Kärnten (WKK) in Zusammenarbeit mit dem Land Kärnten, die im Jahr 2020, während der Anfangsphase der Corona-Krise, ins Leben gerufen wurde. „Das pack ma“ diente als digitales, kostenloses Verzeichnis und Marktplatz, auf dem knapp 2.900 regionale Betriebe (manche Berichte, erwähnen auch über 3.000 regionale Betriebe) sowie rund 300 Wirte und Gasthäuser aus Kärnten ihre Angebote präsentieren konnten. Die Plattform war darauf ausgerichtet, diesen Betrieben eine erhöhte Internetpräsenz zu verschaffen und ihnen neue Wege zur Kundengewinnung zu eröffnen. Sie fungierte als ein zentrales Online-Schaufenster für regionale Produkte und Dienstleistungen und sollte die lokale Wirtschaft in einer schwierigen Zeit unterstützen und stärken.

Die Idee hinter „Das pack ma“ war, den regionalen Betrieben eine Plattform zu bieten, auf der sie trotz der Herausforderungen der Pandemie aktiv bleiben und ihre Produkte einem breiteren Publikum zugänglich machen konnten. Dadurch sollte die lokale Wirtschaft gefördert und der Gemeinschaftssinn innerhalb der Region gestärkt werden. Nach etwa vier Jahren wurde die Plattform allerdings eingestellt.

Das pack ma (scheinbar doch net)
Die Website von daspackma.at war Ende 2023 nicht mehr erreichbar

Andere Lösungen, gleiches Schicksal

Neben „Das pack ma“ gab es weitere ähnliche Initiativen, die während der Corona-Krise entstanden, um regionale Betriebe zu unterstützen, aber letztendlich ein ähnliches Schicksal erlitten haben. Ein Beispiel hierfür ist die Plattform „SeeYouTomorrow.eu“, die darauf abzielte, durch den Verkauf von Gutscheinen die Liquidität regionaler Betriebe zu sichern. Eine weitere Initiative war „Vorfreude.kaufen“, eine Plattform zum Kauf von Wertgutscheinen in Lieblingslokalen. Beide Angebote hatten das Ziel, lokale Unternehmen in einer schwierigen Zeit zu unterstützen und gleichzeitig den Kunden eine Möglichkeit zu bieten, ihre Lieblingsbetriebe zu fördern. Beide Plattformen existieren Ende 2023 nicht mehr.

Diese und viele andere Websites, die als Online-Kataloge ohne weiterführende Informationen oder zusätzliche Inhalte erstellt wurden, bieten heute kaum noch Mehrwert. Während der Pandemie als schnelle Lösung gedacht, fehlte es ihnen an langfristiger Planung, insbesondere im Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO) und des Nutzerengagements. Ohne SEO-optimierte Inhalte und ein durchdachtes Konzept, das über die Krisenzeit hinausgeht, verlieren solche Plattformen schnell an Relevanz und Sichtbarkeit im digitalen Raum.

Dies zeigt, dass temporäre Lösungen zwar kurzfristig Unterstützung bieten können, aber für eine dauerhafte Präsenz und erfolgreiche Online-Strategie sind nachhaltige, gut durchdachte Plattformen erforderlich, die sich kontinuierlich an die Bedürfnisse der Betriebe und ihrer Kunden anpassen.

Ein wichtiges Signal darf nie temporär sein

Die Auflösung der Plattform „Das pack ma“ hinterlässt Fragen und Bedenken, besonders bei den vielen regionalen Betrieben und Gastronomen, die auf diese Initiative für mehr Sichtbarkeit und Online-Präsenz gesetzt hatten. Die WKK und das Land Kärnten hatten mit „Das pack ma“ ein wichtiges Signal gesetzt: In Krisenzeiten zusammenstehen und die lokale Wirtschaft durch digitale Wege stärken. Doch mit dem Verschwinden dieser Plattform entsteht eine Lücke – eine Lücke, die zeigt, wie wichtig kontinuierliche und nachhaltige Lösungen für regionale Betriebe im digitalen Zeitalter sind.

Die heutige Wirtschaftslandschaft erfordert mehr als nur temporäre Lösungen in Krisenzeiten. Regionale Betriebe und Selbsterzeuger brauchen dauerhafte und verlässliche Plattformen, die nicht nur in Ausnahmesituationen unterstützen, sondern als stetige Säulen der Online-Präsenz dienen. Die Frage nach der Sichtbarkeit und dem Bedarf an digitalen Verzeichnissen für regionale Betriebe bleibt aktuell und relevant.

SHOMUGO: Mehr als nur eine Plattform, eine Erfolgsgeschichte für jeden Händler

SHOMUGO setzt dort an, wo andere Plattformen aufgehört haben – und geht noch einen Schritt weiter. Mit unserem kostenlosen Paket bieten wir bereits mehr Features als viele der zuvor genannten Initiativen. Unser Ziel ist es, kontinuierlich an unserer Sichtbarkeit zu arbeiten und noch mehr inkludierte Features zur Kundengewinnung und Produktplatzierung anzubieten. Dabei steht insbesondere der individuelle Brand Store im Fokus, der es Händlern ermöglicht, ihre einzigartige Identität online mit einer eindeutigen URL, eigenen Farben und Gestaltung zu präsentieren.

Das Besondere an SHOMUGO ist die einfache Handhabung. Selbst ohne IT-Kenntnisse können Produkte und Dienstleistungen mühelos online erstellt und auf vielfältige Art und Weise verkauft werden. Ob durch Abholung direkt vom Hof mit Barzahlung oder durch Zustellung mittels Post oder Lieferdienst mit Bezahlung per Kreditkarte oder Überweisung – jede Option steht offen. Bei SHOMUGO kann jeder Händler seine eigene „Das pack ma“ Geschichte schreiben und definieren.

Das SHOMUGO Team steht dabei stets persönlich zur Verfügung, um Betreuung und Unterstützung anzubieten. Wir begreifen jeden Händler als Teil unserer Gemeinschaft und arbeiten kontinuierlich daran, die Plattform zu verbessern und anzupassen, damit sie den Bedürfnissen und Zielen unserer Nutzer entspricht. Mit SHOMUGO bekommt jeder Händler die Werkzeuge in die Hand, um nicht nur online präsent zu sein, sondern auch erfolgreich und sichtbar zu wachsen.

Welche Möglichkeiten ergeben sich mit SHOMUGO?

Mit SHOMUGO und seinem eigenen Brand Store ergeben sich eine Vielzahl an Möglichkeiten um im E-Commerce sichtbarer und verkaufsstärker zu werden. Das System ist gänzlich inuitiv aufgebaut und kann ohne IT-Kenntnisse bedient werden. Die Produkterstellung basiert stest auf einem Basis-Produkt mit Produkttitel, Produktbeschreibung, Preis, Stückzahl und Bilder. Darauf aufbauend kann man dann jedes erdenkliche Produkt erstellen wie z.B. physisches Produkt, Produkt mit Variationen, digitales Produkt oder sogar Dienstleistungen. Gerne zeigen wir Dir in einem Demo-Shop die Möglichkeiten oder Du registrierst Dich ganz einfach jetzt und lernst das System mit unserer Hilfe und Unterstützung kennen.

  • Kostenlose und intuitive Plattform: SHOMUGO ist speziell darauf ausgelegt, auch ohne IT-Kenntnisse leicht bedienbar zu sein. Wir bieten eine benutzerfreundliche Oberfläche, die es jedem ermöglicht, schnell und unkompliziert einen eigenen Brand Store zu eröffnen.
  • Umfassende Unterstützung: Unser Team aus Graz steht bereit, um Dich bei jedem Schritt zu unterstützen – von der Einrichtung Ihres Stores bis hin zur Optimierung Ihrer Verkaufsstrategie.
  • Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten: Bei SHOMUGO kannst Du Deinen Brand Store nach Deinen Wünschen anpassen, um Deine regionalen Produkte und Dienstleistungen bestmöglich zu präsentieren.
  • Verkaufsfördernde Features: Unsere Plattform bietet zahlreiche Tools, die speziell darauf ausgerichtet sind, den Verkauf Deiner Produkte und Dienstleistungen zu fördern. Von automatisierter Kundenkommunikation bis hin zu flexiblen Preis- und Versandoptionen – SHOMUGO hat alles, was Du brauchst.
  • Sonderaktion für „daspackma.at“ Nutzer: Als besonderes Angebot bieten wir allen ehemaligen „daspackma.at“ Nutzern, die sich bis zum 30.06.2024 registrieren, mit dem Promo-Code „daspackma“ einen exklusiven Rabatt von 50% auf alle unsere Paketpreise.
Super-Fast-Anmeldung (Single Click)