Einfach und flexibel mit SHOMUGO

STARTE DEINEN KOSTENLOSEN SHOP

Teste Deinen eigenen SHOMUGO Brand Store für 30 Tage kostenlos und finde heraus, wie einfach und umfangreich ein E-Commerce System sein kann. Als primärer Shop oder als zusätzlicher Vertriebskanal. Wir sind für Dich da.

SHOMUGO - Online verkaufen

Online-Shop vs. Marktplatz vs. SHOMUGO

Viele Händler und Verkäufer betrachten das Internet und den E-Commerce oft als Bedrohung für den Einzelhandel. Leider wurden in der Vergangenheit viele Maßnahmen ergriffen, die diese Annahme bestätigt haben. Die Digitalisierung wurde ausgerufen, ohne wirklich Rücksicht auf diejenigen zu nehmen, die direkt davon betroffen sind: die Händler. Meta-Tags, JavaScript, Cronjobs, Theme-Templates und viele andere Fachbegriffe wurden auf sie losgelassen. Dabei hieß es oft, dass es einfach sei, einen Online-Shop zu erstellen.

Die Realität sieht jedoch anders aus. Der Betrieb eines Online-Shops und der Verkauf auf einem Marktplatz bringen viele Gefahren und Risiken mit sich. Von der korrekten Preisauszeichnung und Rabattkennzeichnung über Widerrufsbelehrungen und Rückerstattungen bis hin zum globalen Wettbewerb gibt es zahlreiche Herausforderungen. IT-Sicherheit, Datenschutz und die Integration von Zahlungs- und Versandsystemen sind Bereiche, mit denen der stationäre Einzelhandel selten konfrontiert ist.

Aus diesem Grund möchten wir in diesem Artikel die Unterschiede zwischen E-Commerce-Systemen wie einem eigenen Online-Shop, einem Marktplatz (wie eBay oder Amazon) und SHOMUGO genauer betrachten.

Was ist ein Online-Shop?

Ein Online-Shop ist in der Regel eine individuelle und angepasste Lösung, die auf einem eigenen Webserver oder in der Cloud betrieben wird. Dies bietet gewisse Vorteile, aber auch Nachteile, die wir im Folgenden grob auflisten:

Vorteile eines eigenen Online-Shops

  • Du kannst eine eigene Domain verwenden
  • Du hast die Möglichkeit, das Layout anzupassen
  • Du kannst Versandoptionen und -ziele selbst festlegen
  • Du kannst eigene Zahlungsoptionen implementieren
  • Du kannst eigene Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Versandbedingungen festlegen
  • Bereits mit „geringen“ Kosten umsetzbar
  • Du hast die volle Kontrolle über das System
  • Du kannst Kunden binden und Kundendaten einsehen

Nachteile eines eigenen Online-Shops

  • Zu Beginn ist der Shop oft unbekannt (und kann es unter Umständen auch bleiben)
  • SEO-Maßnahmen müssen koordiniert und finanziert werden
  • Meist nur in einer Sprache verfügbar (weitere Sprachen verursachen hohen Aufwand und Kosten)
  • Zusätzliches Personal für Webdesign, SEO und/oder Webserver erforderlich
  • Hoher Konfigurationsaufwand und Vorlaufzeit
  • Cloud-Lösungen sind oft unflexibel, zum Teil auch langsam
  • Niedrige Kosten können sich zu hohen Kosten entwickeln (Design, Sicherheit usw.)
  • Starke Konkurrenz und etablierte Player auf dem Markt
  • Hohe Anforderungen an IT-Sicherheit, Datenschutz und Rechtstexte
  • Sinnvolle Funktionen sind oft kostenpflichtig und anfällig für Upgrades.
    • Was bedeutet „Upgrade-anfällig“? Das bedeutet, dass bei Updates des Shop-Systems oder des Designs auch die Add-Ons/Plugins aktualisiert werden müssen. Ob und wann dies geschieht, hängt von den Entwicklern ab. Im schlimmsten Fall können bestimmte Designs oder Plugins nicht mehr genutzt werden.
  • Leistungsfähige Webserver oder Cloud-Lösungen, die für viele Besucher geeignet sind, kosten oft viel Geld
  • Dienste im Ausland (Server, Shop-Systeme usw.) müssen die Anforderungen der DSGVO erfüllen

Was ist ein Online-Marktplatz?

Ein Online-Marktplatz ist ähnlich wie Amazon, eBay oder andere Plattformen aufgebaut. Auch hier gibt es Vor- und Nachteile, die wir grob auflisten:

Vorteile des Verkaufs auf einem Marktplatz

  • Der Marktplatz ist bereits bekannt (nicht unbedingt deine Produkte!)
  • Der Einstieg ist in der Regel schnell möglich
  • Kein Programmieraufwand erforderlich
  • Wenig oder keine SEO-Maßnahmen erforderlich
  • Infrastruktur und Funktionen werden von der Plattform bereitgestellt und gewartet

Nachteile des Verkaufs auf einem Marktplatz

  • Keine eigene Domain möglich
  • Du bist einer von vielen Verkäufern auf dem Marktplatz
  • Hoher Preisdruck unter den Anbietern
  • Die Kunden kennen den eigentlichen Händler hinter dem Produkt oft nicht
  • Hohe Provisionen (oft über 15%) + Grundgebühren
  • Keine oder begrenzte Möglichkeit zur „Kundenbindung“
  • Kein Zugriff auf Kundendaten
  • Keine oder nur geringe Individualisierungsmöglichkeiten (Design, Kategorien, Aktionen usw.)
  • Keine Mehrsprachigkeit für deine Produkte
  • Plattformen sind oft stark kundenorientiert, zu Lasten des Händlers
  • Vorgaben der Plattform (Zahlungsanbieter, Versandanbieter usw.) müssen befolgt werden

Was ist SHOMUGO?

Mit SHOMUGO haben wir eine neue Lösung geschaffen, die weder ein herkömmlicher Online-Shop noch ein klassischer Online-Marktplatz ist. Und das wollen wir auch nicht sein!

SHOMUGO versteht sich als neues Produkt, Service und Unternehmen sowie als Partner für Händler und Verkäufer. Mit unseren Funktionen und unserer Unterstützung haben wir es uns zum Ziel gesetzt, den Online-Handel fair und profitabel zu gestalten. Hier sind grob die Vorteile von SHOMUGO aufgeführt:

Vorteile von SHOMUGO

  • Sofort einsatzbereit
  • Verfügbar in Deutsch und Englisch
  • Flexible Pakete für den Einstieg und größere Projekte
  • Transparente und faire Grundgebühren und Provisionen
  • Eine vollständig europäisch gehostete Lösung
  • Du hast die volle Kontrolle über deine Artikel, einschließlich Bilder, Preise, Versandoptionen, AGBs, weitere Rechtstexte, Aktionen, Rabatte und vieles mehr
  • Der Aufbau von Kundenbeziehungen wird bei uns ausdrücklich unterstützt!
  • Du erhältst standardmäßig eine www.shomugo.com/URL und je nach Standort deines Geschäfts eine länderspezifische URL wie z.B. www.shomugo.at/URL für Österreich.
  • Jede SHOMUGO-Shop-URL ist einzigartig und hat eine E-Mail-Weiterleitungsadresse
  • Du kannst physische und digitale Artikel verkaufen und bewerben
  • Du kannst Dienstleistungen online verkaufen
  • Du bestimmst die Versandkosten und deinen Versandanbieter
  • Wir kümmern uns um die IT-Infrastruktur und alle Updates
  • Du kannst in deinem Heimatland und in jedem gewünschten Land verkaufen
  • Du musst Produkte nicht versenden, wenn du das nicht möchtest. Biete Abholung (Click&Collect) an oder kombiniere beides mit einem optionalen Zustell-Service. SHOMUGO unterstützt alle drei Szenarien und mehr
  • Nutze die Vorteile eines eigenen Online-Shops und eines Online-Marktplatzes
  • Deutscher und englischer Support sowie Dokumentationen
  • Ständige Weiterentwicklung zur Unterstützung des E-Commerce-Marktes in Europa
  • Viele Features sind bereits inklusive und sofort einsatzbereit
  • Und vieles mehr

Nachteile von SHOMUGO

Es gibt auch Nachteile. Es wäre überheblich zu behaupten, dass es nur Vorteile gibt. Für die Transparenz listen wir auch die Nachteile auf:

  • Im Jahr 2022 starten wir nur in Österreich (Deutschland wird voraussichtlich 2023 folgen).
  • Die anderen europäischen Länder werden voraussichtlich Ende 2024 folgen.
  • Unsere Bekanntheit ist derzeit noch begrenzt.

Fazit

Vom Betrieb eines eigenen Online-Shops bis hin zum Verkauf der Produkte auf einem Marktplatz hast du viele Möglichkeiten, online präsent zu sein. Manche Lösungen können schnell umgesetzt werden, bergen jedoch Gefahren und versteckte Kosten. Andere Lösungen wiederum ermöglichen keinen Aufbau von Kundenbeziehungen und schränken deine Handlungsfreiheit erheblich ein.

Unsere Empfehlung: Teste verschiedene Optionen und suche nach Erfahrungen anderer Nutzer. Das Hinzufügen der Suchwörter „+kritik“ oder „+erfahrungen“ zum Namen des Anbieters kann hilfreich sein.

Du kannst SHOMUGO übrigens 30 Tage lang testen. Wenn es dir nicht gefällt, erstatten wir dir die Paketgebühr zurück. Unsere Pakete und Preise findest du auf unserer Webseite.

Super-Fast-Anmeldung (Single Click)