Einfach und flexibel mit SHOMUGO

STARTE DEINEN KOSTENLOSEN SHOP

Teste Deinen eigenen SHOMUGO Brand Store für 30 Tage kostenlos und finde heraus, wie einfach und umfangreich ein E-Commerce System sein kann. Als primärer Shop oder als zusätzlicher Vertriebskanal. Wir sind für Dich da.

SHOMUGO - Online verkaufen

Online-Shop und Urlaub – SHOMUGO hat die Lösung

Urlaub als Online-Shop-Betreiber? Ja, man stelle sich vor, auch sowas soll es geben. Auch wenn das Internet grundsätzlich keinen Urlaub kennt, so möchte man sich doch zumindest 1-2x im Jahr eine Auszeit genehmigen und Abstand von E-Commerce und Arbeit haben. Doch was soll man in dieser Zwischenzeit mit dem Online-Shop tun? Soll man eine große Urlaubsankündigung online stellen? Abwesenheitsmeldungen versenden oder gar den ganzen Online-Shop offline nehmen? SHOMUGO weiß welche Sorgen Online-Händlerinnen und Online-Händler quälen und bieten unkomplizierte Lösungen für die Urlaubszeit:

Warum überhaupt ein Urlaubsmodus?

Wenn man nur hin und wieder ein paar Bestellungen bekommt, so stellt sich die Frage, warum man überhaupt im Urlaub etwas an seinem Online-Shop verändern sollte. Die ein/zwei Bestellungen können doch warten bis man zurück ist, oder?

Nun, nicht ganz. Rein rechtlich gesehen, gelten immer die Lieferinformationen, die man auf seinem Online-Shop publiziert hat. Natürlich +/- ein paar Tage. Doch wer sich einen 2wöchigen oder 3wöchigen Urlaub genehmigt, kann da bereits ein rechtliches Problem verursachen, von unzufriedenen Kunden ganz zu schweigen. Insofern sollte man sich Gedanken machen, was mit dem Online-Shop während dem Urlaub passieren sollte.

Die einfachste Methode

Mit einem Brand Store von SHOMUGO bieten wir dir einfache Möglichkeiten an. Diese kannst du selbst konfigurieren oder wir stehen dir mit Rat und Tat zur Seite. Doch shen wir uns gemeinsam an, welche Vorteile du mit einem Brand Store von SHOMUGO genießt:

Versandangaben temporär ändern

Die Angaben zu Lieferzeiten sind jederzeit änderbar. Hier ist es ratsam, die Abwesenheit direkt zu kommunizieren, da diese Angaben bei deinen Produktseiten und beim Checkout aktiv angezeigt werden.

Beispielsweise kannst du den Text oder Lieferfrist von „3-5 Tage“ ganz einfach auf „3-5 Tage (ab Mitte April)“ ändern und den Hinweis auf „Durch Betriebsurlaub werden alle Bestellungen ab Mitte April versendet. Bitte tätige eine Bestellung nur, wenn du mit dieser Lieferfrist einverstanden bist.“ ergänzen.

Der Vorteil bei SHOMUGO ist, dass sich die hinterlegten Lieferfristen bei allen Produkten sofort aktualisiert. Kunden sind demzufolge umfassend informiert und werden auf zwei relevanten Stellen auf den besonderen Umstand hingewiesen.

SHOMUGO - Online-Shop im Urlaub - Hinweis uaf geänderte Lieferfrist

Vertretung bei Abwesenheit

Zusätzlich bietet dir SHOMUGO die Möglichkeit weitere Shop-Administratoren hinzuzufügen, damit du beispielsweise Bestellungen oder Anfragen zu Produkten an Jemanden auslagern kannst. Das ist natürlich nur möglich, sofern dieser Jemand dein Business kennt oder zumindest weiß, wie man Anfragen beantwortet.

Alternativ bietet dir das Team von SHOMUGO die Möglichkeit deinen Brand Store während deiner Urlaubszeit minimal zu betreuen. Das betrifft beispielsweise Anfragen zu Produkten oder zu Rechnungen. Dabei werden alle Anfragen mit einem entsprechenden Hinweis zur Abwesenheit beantwortet.

Die schlechteste Methode: Online-Shop schließen

Oft bekommt man als Antwort zur Frage des Online-Shops während dem Urlaub, das Feedback den Online-Shop einfach zu schließen. Sprich eine Landingpage einzurichten, die auf die Abwesenheit des Online-Shop Betreibers hinweist. Teilweise sind Online-Shops mit so einer Landindpage gar nicht mehr aufrufbar, teilweise kommt es zu merkwürdigen Fehlermeldungen, weil der Online-Shop mit dieser Einstellung nicht klar kommt.

Grundsätzlich raten wir davon ab, den Online-Shop wegen Urlaub offline zu nehmen. Durch das offline nehmen werden deine Produkt-URLs nicht mehr abrufbar, sprich wer dein Produkt oder deinen Online-Shop via Suchmaschinen oder Links findet, findet… nichts mehr. Das ist schlecht.

Auch Suchmaschinen mögen keine „toten“ Links. Das heißt, du wirst durch deinen Urlaub wertvolle Plätze in den Ergebnissen von Google und Bing verlieren. Auch nach deinem Urlaub werden diese Auswirkungen übrigens nicht sofort „behoben“. Du hast den Suchmaschinen Informationen weggenommen, also wirst du wortwörtlich langfristig damit bestraft.

Weiterführende Informationen

Super-Fast-Anmeldung (Single Click)